• MUSKELAUFBAUPROGRAMM

Bodybuilding - mit diesen Tipps modellierst du deinen Körper!

Effektiver Muskelaufbau ist im Bodybuilding ebenso wichtig wie das optische Erscheinungsbild. Wenn du einen straffen muskulösen Körper bekommen willst, musst du natürlich regelmäßig trainieren. Den Aufbau von Muskelmasse kannst du mit bestimmten Maßnahmen unterstützen. Das Bodybuilding ist ein Fitnesssport mit vielseitigen Perspektiven. Mit der richtigen Vorgehensweise bekommst du eine gestählte durchtrainierte Figur und ausgeprägte Bauchmuskeln.

bodybuilding mann trainiert seinen Körper mit Langhantel und Krafttraining

Warum intensives Training beim Bodybuilding wichtig ist

Intensives Training ist die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg im Bodybuilding. Dabei liegt der Fokus nicht nur in der Steigerung der Körperkraft. Beim Bodybuilding wird wettkampforientiert trainiert. Da die körperliche Ästhetik eine bedeutende Rolle spielt, werden vor allem die sichtbaren großen Muskelgruppen gefördert. Häufig wird davon ausgegangen, dass Bodybuilding und Krafttraining dasselbe sind.

Die beiden Sportarten, die sich durch wesentliche Details voneinander unterscheiden, verfolgen allerdings unterschiedliche Ziele. Während es beim Kraftsport hauptsächlich um den Aufbau von Muskelmasse geht, besteht das Ziel im Bodybuilding in der Akzentuierung des Körpers. Das Bodybuilding-Training findet deshalb in erster Linie an Fitnessgeräten und freien Hanteln statt. Bei den verschiedenen Übungen kommt es darauf an, einzelne Muskelstränge gezielt zu trainieren, um die Herausbildung entsprechender Muskelpartien zu unterstützen.

Das Ergebnis des Bodybuilding-Trainings ist eine deutlich sichtbare antrainierte Muskelmasse. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Körperfettanteil auf ein Minimum reduziert werden. Die Minimierung des Körperfettanteils ist wichtig, damit die Muskeln sichtbar werden und du einen definierten Body bekommst. Neben der richtigen Bodybuilding-Trainingsmethode spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle, denn diese trägt im Wesentlichen zum Erfolg beim Bodybuilding bei.

Die richtige Ernährung im Bodybuilding

Die Bodybuilding-Ernährung sollte möglichst viel Protein enthalten, um den Muskelaufbau zu unterstützen. Darüber hinaus ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Körper mit allen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt wird, damit genügend Energie vorhanden ist, um das Training zu meistern. Ein Bodybuilding-Ernährungsplan kann dir bei der Umsetzung deiner Ernährungsstrategie helfen.

Bei der Bodybuilding-Ernährung kommt es auf einen Kalorienüberschuss an. Dies bedeutet, dass du jeden Tag mehr Kalorien essen musst, als dein Körper verbrennen kann. Damit Muskeln und keine Fettpolster aufgebaut werden, sollten täglich nicht mehr als 300 bis 500 Kalorien zusätzlich aufgenommen werden. Die ideale Zusammensetzung für einen fettfreien Muskelaufbau besteht aus etwa 40 Prozent Protein, 40 Prozent Kohlenhydrate und 20 Prozent Fett. Zu den beliebten Bodybuilding-Nahrungsmitteln, mit denen du deine Ziele erreichen kannst, zählen beispielsweise mageres Fleisch (Huhn, Pute oder Truthahn), Fisch, Eier, Haferflocken, Reis, Gemüse und Obst.

Neben diesen gesunden Lebensmitteln sollte dein Bodybuilding-Ernährungsplan auch Milch, Milchprodukte und Nüsse enthalten. Außerdem solltest du darauf achten, ausreichend Wasser (Mineralwasser oder Leitungswasser) zu trinken, um einem Flüssigkeitsdefizit vorzubeugen.

Bodybuilding als Fitnesssport

Das Bodybuilding ist ein toller Fitnesssport, der für Männer und Frauen jeden Alters geeignet sind. Im Grunde handelt es sich beim Bodybuilding nicht um eine spezifische Sportart, denn die Bezeichnung "Bodybuilding" wird meist als Oberbegriff für verschiedene sportliche Aktivitäten, die der körperlichen Fitness dienen, verwendet. Wenn die Bodybuilding-Übungen genau nach Anweisung ausgeführt werden, ist das Verletzungsrisiko sehr gering. Es empfiehlt sich deshalb, als Anfänger zunächst unter qualifizierter, fachlicher Anleitung zu trainieren.

Beim Bodybuilding wird zwischen verschiedenen Formen wie dem einfachen Bodybuilding zur gezielten Körpergestaltung, dem Leistungsbodybuilding und dem Bodybuilding als Rehabilitationsmaßnahme unterschieden. Bei der Reha-Form des Bodybuildings werden die Übungen mit dem Zweck, Muskel-Verspannungen zu lösen und die Körperhaltung positiv zu beeinflussen, durchgeführt. Neben den gesundheitlichen Vorteilen stellt das Bodybuilding eine optimale Grundlage für das Krafttraining dar und wird häufig in Verbindung mit verschiedenen Spitzensportarten ausgeübt.

Die Bodybuilding-Szene gilt als eine eigenständige Kultur, die bislang viele bedeutende Bodybuilder (der bekannteste ist Arnold Schwarzenegger) hervorgebracht hat. Im Bodybuilding-Training werden Hanteln und Maschinen genutzt, wobei Gewichte und Widerstände, die maximal 12 zwölf Wiederholungen pro Satz ermöglichen, als ideal gelten. Beim Bodybuilding werden pro Trainingseinheit jeweils 2 bis 3 Sätze absolviert.

Bodybuilding für den Muskelaufbau

frau im Fitnessstudio trainiert ihren Bizeps und macht bodybuildingFür den Muskelaufbau beim Bodybuilding sind Pausen ebenso wichtig wie das Training. Deshalb ist bei jeder Trainingseinheit eine andere Muskelgruppe an der Reihe. Im neutralen Bodybuilding, einer besonderen Form dieses Sports, wird bewusst auf jede Art von Doping verzichtet, sodass die Ziele allein durch ein hartes Training in Verbindung mit einer perfekten Bodybuilding-Ernährung erreicht werden.

Die Verbesserung sportmotorischer Fähigkeiten wie Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination zählt zu den Vorteilen des Bodybuildings. Um die Entwicklung des Körpers zu fördern, solltest du Trainingsfehler möglichst vermeiden. Obwohl das Bodybuilding als risikoarme und besonders effektive Möglichkeit, den Körper zu formen gilt, können Fehlentscheidungen im Zusammenhang mit dem Training oder zu extreme sportliche Leistungen schwerwiegende Folgen haben.

Vermeide deshalb Überforderungen, damit es nicht zu Überlastungserscheinungen kommt. Bei zu häufigem oder zu anspruchsvollem Training ist mit dem Ausbleiben des Erfolgs sowie mit Muskelabbau oder Kraftabbau zu rechnen. Wenn der Bodybuilding-Trainingsplan genau eingehalten und die Übungen richtig ausgeführt werden, kannst du dich bald über eine definierte muskulöse Figur freuen!










Weitere Blogbeiträge:

  • MUSKELAUFBAUPROGRAMM
Muskelaufbau Programm Produktbild

Dein persönliches
Muskelaufbau Programm!

© 2020